Den Giganten auf der Spur am größten Fluss ITALIENs dem Po


Reinhard und Martin bei der Boot übergabe beim Waller-Knaller

 

 

Preis - Versicherung - Selbstbehalt unbedingt vor der ersten Ausfahrt klären !

die meisten Camp haben ihre Boote Vollkasko versichert mit einen Selbstbehalt

 

 

Vor der ersten Ausfahrt ist zu prüfen:

Motor im Leerlauf starten und laufen lassen. Kommt der Wasserstrahl satt ist die Motorkühlung optimal. Kein Wasserstrahl, Motor abstellen und den Bootbesitzer verständigen! 

Die Schiffschraube kontrollieren die kann teuer werden. Der Motor läuft nicht rund, das ganze Boot rüttelt, vorsicht Getriebeschaden.

 

 

 Ist die Reissleine richtig eingelegt? Nie vergessen die anzulegen, die Reissleine ist dein Lebensretter und stellt beim Abzug den Motor sofort ab. Weiters an Bord mitzuführen sind; für jede an bord befindende Person eine Schwimmweste - Verbandszeug - Feuerlöscher - Anker und Seil - Notruder und Rettungsring - Signal Stift. Tankfüllung kontrollieren und wichtig die Belüftungsschraube öffnen.

In Italien brauchst du bis 40PS kein Schiffspatent

 

 

Der Fluss PO ist eine Wasserstrasse und es ist Vorsicht geboten vor grossen Schiffen, da kann ein kleines Boot ins Wanken kommen. Rechtzeitig ausweichen ist angesagt. Bei starken Wellengang das Boot 90°zur Welle stellen. Es muss immer ein Bootsführer bestimmt sein. Der Bootsführer ist für jede an Bord befindende Person haftbar und trägt das alleinige Komando. 

Bei heran nahenden Gewitter rechtzeitig in Sicherheit bringen die können sehr heftig sein alle Angeln ins Boot legen!

Da hatten zwei Burschen riesen Glück obwohl sie am sicheren Ufer waren haben sie noch wehrend des Gewitters bei meter hohen Wellen versucht den Fluss zu überqueren und sind gekentert

 

Für den Bootführer gilt 0,0% Alkohol

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!